top
logo

Kinderfeuerwehr

Letzter Einsatz

Abteilung: Aktive
Ort: Ortskamp
Zeit: 29.11.2017, 14:13 Uhr
Meldung: Rauchwarnmelder

Das ist doch Ehrensache



Startseite :: Blasorchester


Blasorchester Kronsberg

Das Blasorchester Kronsberg ist als eigenständige Abteilung der Ortsfeuerwehr Bemerode angegliedert. Das Gründungsjahr ist nicht mehr nachvollziehbar. Dokumentiert ist dies jedoch erstmalig auf einem Gruppenfoto aus dem Jahre 1908.

Das Orchester besteht derzeit aus 21 Holz- und Blechbläser(-innen) und zwei Schlagzeugern. Im Orchester sind Frauen und Männer aller Altersklassen vertreten (von 20 bis 75 Jahren). Die Musik verbindet drei Generationen. Der Dirigent ist Instrumentallehrer an der Musikschule Ostkreis Hannover e.V..

Die musikalische Ausrichtung geht heute weit über die traditionelle Marschmusik hinaus. Fast alle Musikrichtungen werden gespielt. Neben Märschen, Polkas und Walzer sind im Repertoire Musical-Melodien, Swing, Potpourris aus Evergreens und Lateinamerikanischer Musik.

Höhepunkt der musikalischen Arbeit eines jeden Jahres ist das eigens organisierte Konzert. Daneben umfasst die musikalische Tätigkeit folgende Bereiche:
Platzkonzerte, Sommerfeste, Schorsenbummel, Straßenfeste, Schützenfeste, Feiern von Betriebseröffnungen oder –jubiläen, Tag der offenen Türen von Einrichtungen, sonstige Veranstaltungsarten mit musikalischer Umrahmung. Des Weiteren ist das Orchester bei bestimmten Feiertagen bzw. Traditionen im Einsatz, z. B. Osterfeuer, Laternenumzüge, Weihnachtsmarkt bzw. –feier.
Sehr beliebt in den Stadtteilen Bemerode und Kirchrode ist das traditionelle Maiblasen, bei dem das Orchester mit einem Trecker und Gummiwagenanhänger an verschiedenen Stationen Halt macht und musiziert.

Die Proben finden jeweils donnerstags im Feuerwehrhaus Bemerode/Kirchrode statt.

Neben dem gemeinsamen Musizieren pflegt das Orchester die Geselligkeit.

Das Orchester kann auch mit unterschiedlicher Besetzung und Orchesterstärke gebucht werden.

Musizieren in der Gemeinschaft macht Spaß! Es werden immer Mitglieder zur Verstärkung gesucht.

Weitere Informationen zu den genannten Themen einschließlich einer Instrumentalkunde sind im Menü unter Proben/Kontakt enthalten.

 

bottom